Neueste Nachrichten für unsere Kirchengemeinde

.....aus dem Gemeindebrief Nr. 3 / 2020

Endlich durften wir wieder loslegen - mit unseren Gottesdiensten! Am 2. Sonntag im M ai, dem Sonntag Kantate, feierten wir nach sieben Wochen Pause endlich wieder einen Gottesdienst: mit Mundschutz, weit auseinander gelegenen Plätzen, bei den Liedern nur wenige Strophen. Aber wir feierten, und es war allen, die dabei waren, eine große Freude!
So langsam normalisiert sich das kirchliche Leben weiter. Hier nun aktuelle Informationen zum Gemeindeleben:

Gottesdienste:

Für die Gottesdienste gibt es ein Sicherheitskonzept bezüglich des Gesundheitsschutzes, das den staatlichen Vorgaben für Gottesdienste entspricht. In unseren Gottesdiensten gilt weiterhin die Maskenpflicht. Bitte bringen Sie immer einen Mundschutz mit.
Alle Besucher müssen in einem Mindestabstand von 1, 5 Metern entfernt voneinander sitzen. Personen des gleichen Hausstandes und Verwandte gerader Linie dürfen zusammen sitzen.Freigegebene Sitzplätze sind entsprechend markiert. Das schränkt die Platzkapazität in unserer Kirche deutlich ein, zur Zeit haben wir 38 freigegebene Sitzplätze.
Es kann vorkommen, dass nicht alle Personen, die einen Gottesdienst besuchen möchten, eingelassen werden können.Wir bitten Sie dafür um Verständnis.
Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf COVID-19 getestet und (oder) unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme (respiratorische Symptome jeglicher Art) haben, an einer Krankheit leiden, unspezifische Allgemeinsymptome oder Fieber haben oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer bestätigten an COVID-19 erkrankten Person gehabt haben oder sich im selben Raum wie ein bestätigter COVID-19 Fall aufgehalten haben.

Unsere St. Johanniskirche ist weiterhin täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Sie können den Kirchenraum aufsuchen zum persönlichen Innehalten und zum Beten. Es liegen auch jeweils eine aktuelle Predigt, meditative Texte und Gebete aus.
Eine aktuelle Predigt finden Sie auch weiterhin auf der Homepage unserer Kirchengemeinde: www.stjohannis-roedental.de

Taufen, Trauungen und Bestattungen:

Für Taufen, Trauungen gelten die gleichen Regelungen wie für Gottesdienste. 
Für Bestattungen gelten die Vorgaben der Kommune für die städtischen Friedhöfe.

Geburtstagsbesuche:

Der Pfarrer und der Diakon besuchen bereits wieder die runden Jubilare (8, 85, 90, 95, 100 Jahre). Um das Ansteckungsrisiko auf beiden Seiten zu minimieren, gratulieren wir an der Tür und betreten die Wohnungen in der Regel nicht. Die Mitglieder des Besuchsdienstkreises gratulieren ebenfalls an der Haustüre oder werfen Ihnen ein Heftchen ein oder gratulieren telefonisch.

Seelsorge:

Als Geistliche nehmen wir uns gerne Zeit für Sie. Über das Pfarramt können Sie mit uns in Kontakt treten (09563/729015). Auch unser Kirchenvorstandsmitglied Roland Dier nimmt sich gerne Zeit für ein persönliches Gespräch (erreichbar unter 0175/1215217).
Trauen Sie sich bitte anzurufen, wenn Sie mit jemandem von der Kirche über dies oder das reden wollen! Selbstverständlich können Sie sich auch per E-mail an uns wenden:
pfarramt.stjohannis-roedental@elkb.de

Gruppen, Kreise, Chorproben und Veranstaltungen

.....können auch wieder stattfinden. Es wurde vom Kirchenvorstand ein Hygienekonzept für das Gemeindezentrum erstellt, und jede Gruppe, die sich dort trifft, erarbeitet auf dieser Basis ihr eigenes Hygienekonzept. Aber auch für das Gemeindezentrum gilt, dass die Teilnehmerzahl aufgrund der Abstandsregeln begrenzt ist.

Wir freuen uns, dass wir wieder ein Stück weiter sind auf dem Weg zu "gemeindlicher Normalität".

Gott befohlen! Ihr Pfarrer Jörg Mahler